• Showcase TT
  • Showcase Fechten
  • Showcase Schwimmen
  • Showcase Tennis

SV Leoben

Schwimmen: Hage-Speed-Trophy 2017

Unser 11-köpfiges Team bei der diesjährigen Hage-Speed-Trophy in Knittelfeld bestand aus jungen Nachwuchsschwimmern, den Leistungsträgern und den Masters. Glücklicherweise war das Wetter bei diesem Wettkampf, der alljährlich auf der Langbahn im Freien stattfindet, perfekt und so konnten alle Athleten ihr Bestes geben.

Alle Athleten traten über 50m in jeder Lage (Rücken, Brust, Kraul, Delfin) an. Zum Abschluss gab es auch noch Staffelbewerbe. Bei der Siegerehrung wurden dann alle Einzelstarts und die Gesamtwertung nach Punkten geehrt.

Tolle Leistungen und Stockerlplätze gab es bereits bei den Jüngsten, Katharina Posch und Unna Szumovski (Jg. 2008). Kathi schaffte eine Silbermedaille über 50m Brust, beide erreichten in der Gesamtwertung ex aequo den dritten Platz.

Unna und Kathi mit ihren Trophäen

Andreas Didu-Macesanu (Jg.2005) hatte erst vor wenigen Monaten wieder mit dem Schwimmtraining begonnen und konnte bereits aufzeigen, dass wir noch viel von ihm erwarten können. Mit 2 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen gewann er die Gesamtwertung und somit den Großen Delfin.

Martina Grebenjak, Alyssa Wintschnig, Tobias Huemer und Alex Lin waren nur knapp hinter den Medaillenrängen zu finden, alle schafften neue persönliche Bestzeiten und konnten ihren Einsatz und ihre hohe Motivation unter Beweis stellen.

Von den Sharks - den routinierten Wettkampfschwimmern - schwamm diesmal nur Florjan Shurdhaj mit.  Die tolle Zeit über 50m Rücken brachte ihm die Bronzemedaille in der Allgemeinen Klasse, in der Gesamtwertung verpasste er nur knapp das Stockerl.

Die Masters waren wieder eine Klasse für sich. Heike Heinemann gewann alle 4 Bewerbe und auch die Gesamtwertung der Damen, für Peter Schumacher gab es ebenfalls viermal Gold und auch den Gesamtsieg bei den Herren. Marcelo Peinhopf Bellas – gerade zum zweiten Mal Papa geworden – schwamm ebenfalls mit und belegte mit viermal Silber auch den zweiten Gesamtplatz in seiner Altersklasse.

Ein vielversprechendes Ergebnis, kommendes Wochenende steht bereits der nächste Wettkampf für die Jüngsten in Judenburg am Programm.

>> Startseite