• NeueDressen4
  • Showcase TT
  • Showcase Fechten
  • Showcase Schwimmen
  • Showcase Tennis

SV Leoben

Schwimmen: 43. Schwimmzonen- und Masters Meeting

Um den letzten Vorbereitungswettkampf für die Hauptwettkämpfe der Sommersaison (Österreichische Meisterschaften, Finalwettkämpfe der Österr. Mehrlagenwettkämpfe der Schülerklasse, Steirische Meisterschaften) zu absolvieren, nahmen 6 unserer SchwimmerInnen am Internationalen Schwimmzonen- und Masters Meeting in Enns teil.

Wir waren im Medaillenspiegel mit Platz 6 erfolgreichster steirischer Verein von 32 teilnehmenden Teams aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Ungarn, Tschechien und der Slowakei.

Erfolgreichste Einzelstarterin des gesamten Events war Lilli Paier. Sie gewann alle 10 Bewerbe der Minis, an denen sie am Start war und schwamm zu 9 persönlichen Bestzeiten.

Laura Paier zeigte ihr Können in allen Schwimmlagen und schwamm in der Schülerklasse 2-mal zu Gold (100m und 200m Brust), 4-mal zu Silber (400m Lagen, 50m Schmetterling, 50m und 200m Rücken), sowie 3-mal zu Bronze (400m Freistil, 50m Brust, 200m Lagen).

Linda Paier (Jugendklasse) bewies Ihre Stärke über die Brust-, Lagen- und Freistilstrecken, in denen sie 4-mal zu Gold (400m und 200m Lagen sowie 50m und 200m Brust) und 4-mal zu Silber (100m, 200m und 400m Freistil und 100m Brust) schwamm.

Din Schlauer (Jugendklasse) zeigte seine Klasse über die Kraulstrecken, gewann 2-mal Gold (50m und 100m Freistil) und 6-mal Silber (200m und 400m Freistil, 200m und 400m Lagen, 100m Schmetterling und 50m Rücken).

Daniel Paier dominierte in den Bruststrecken der allgemeinen Klasse: er war Tagesschnellster in allen Brustbewerben (50m, 100m und 200m Brust) und holte sich zusätzlich 2-mal Bronze über 200m und 400m Lagen.

Florjan Shurdhaj schwamm bei all seinen Starts trotz der Hitze und der hohen Trainingsbelastung an seine Bestzeiten heran, gewann somit in der Allgemeinen Klasse über 200m Rücken, 100m Freistil und 200m Lagen, und holte sich 3-mal Silber (50m und 100m Rücken sowie 400m Lagen) und 3-mal Bronze (50m und 200m Freistil, 50m Brust).

Nächstes Wochenende geht’s mit dem Hauptwettkampf der Schülerklasse (Finalwettkämpfe der Österr. Mehrlagenwettkämpfe) in Innsbruck weiter, bevor die Schwimmsektion am ersten Juli-Wochenende die Steirischen Meisterschaften mit um die 15 SchwimmerInnen aus allen Altersklassen beschickt, um sich in der steirischen Schwimmszene zu beweisen.

>> Startseite