• NeueDressen4
  • Showcase TT
  • Showcase Fechten
  • Showcase Schwimmen
  • Showcase Tennis

SV Leoben

Schwimmen: Platz 4 beim Swimcity Wels Meeting

Fünf StarterInnen unserer Schwimmsektion traten beim Internationalen Swimcity Wels Meeting an  und bewiesen sich bei diesem stark besetzten internationalen Meeting unter 36 Vereinen aus Österreich, Deutschland, Slowenien und Tschechien.

Mit fünf Final- und Halbfinaleinzügen, einmal Gold und 2-mal Silber in der Allgemeinen Klasse sowie mit 5-mal Gold und 3-mal Bronze in den Jugend- und Schülerklassen wurden wir unter den 36 teilnehmenden Vereinen Vierter im Medaillenspiegel sowie erfolgreichster steirischer Verein.

Daniel Paier dominierte mit einer starken Leistung die 100m Brust-Strecke der allgemeinen Klasse und gewann diese vor dem Linzer Kurzbahn EM- und WM-Teilnehmer Alexander Trampitsch mit fast 5 Sekunden Vorsprung. Über 50m Brust zog Daniel mit einer persönlichen Bestzeit als Erster in das Finale, in dem er sich den hervorragenden zweiten Platz sicherte.

Din Schlauer holte sich mit einer großartigen Leistung die Goldmedaille über 100m Freistil und wurde trotz seinem jungen Alter Fünfter in der Allgemeinen Klasse. Über 100m Schmetterling schwamm er mit 1:00.00 zu einer starken persönlichen Bestzeit, wurde jedoch wegen einem „Zucken“ vor dem Startsignal wegen Frühstart disqualifiziert. Dies kostete ihm eine Goldmedaille in der Jugendklasse und eine Bronzene in der Allgemeinen Klasse. Er zeigte jedoch seine starke Form und bestätigte den effektiven Trainingsfortschritt. Über 50m Rücken qualifizierte sich Din in der Allgemeinen Klasse für das Finale, in dem er sich den 7. Platz sicherte. Auch über 50m Freistil schaffte er es unter die Top-16 und sicherte sich im Halbfinale den 12. Platz.

Linda Paier gewann die 100m Brust in der Jugendklasse und wurde somit in der Gesamtwertung hinter der Linzerin Fürst Chiara Zweite. Über 50m Brust zog Linda als Zweite in das Finale, wo sie als Zweite anschlug und ihre hervorragende Platzierung aus den Vorläufen bestätigte.

Laura Paier gewann über 100m Brust Bronze in der Schülerklasse und schwamm zu persönlichen Bestzeiten über 50m und 100m Freistil sowie 100m Schmetterling.

Lilli Paier war am Wochenende trotz der hohen Trainingsbelastung in den Tagen vor dem Wettkampf in Topform und holte 3-mal Gold (50m Rücken, 50m Schmetterling und 50m Brust) und 2-mal Bronze (50m Freistil und 100m Brust) in den Schülerklassen. Sie war auch über 100m Schmetterling, 100m Rücken und 100m Freistil am Start und schaffte es in jedem Bewerb zu einer persönlichen Bestzeit.

>> Startseite