• NeueDressen4
  • Showcase TT
  • Showcase Fechten
  • Showcase Schwimmen
  • Showcase Tennis

SV Leoben

Schwimmen: Fantastischer Jahresabschluss

Mit drei stark besetzten internationalen Wettkämpfen in zwei Ländern beendete die Schwimmsektion ein überaus erfolgreiches Jahr. Unsere schnellsten SchwimmerInnen gingen diesmal an den Start, mit dabei auch die durch das vereinsübergreifende Trainingskonzept von Christian Wohlmutter bei uns trainierenden Paier-Geschwister und Katharina Feichter.

Die erste Station dieser internationalen „Weihnachtstournee“ war das Weihnachtsschwimmen in Braunau Mitte Dezember, bei dem knapp 400 SchwimmerInnen aus sechs Nationen in Summe mehr als 1400-mal am Start waren. Unsere SportlerInnen schlugen sich großartig: Florjan Shurdhaj und Laura Paier gewannen die Mehrlagenwertung in ihren Altersklassen,  Linda Paier wurde Zweite, den Pokal für den dritten Platz in der 2-Tageswertung holte sich Katharina Posch. Weiters wurden Leo Chen über 100m Brust und Katharina Feichter über 100m Rücken Zweite,  Alex Lin über 50m Rücken Dritter, im starken Mittelfeld finishten Din Schlauer, Daniel Paier und Hannah Welzel.

Nach nur zwei Tagen Pause ging es nach Ungarn zum international stark besetzten SCITEC Györ Open, wo im riesigen Starterfeld aus 15 Nationen auch zahlreiche OlympiateilnehmerInnen am Start waren. Das war bisher der am stärksten besetzte Wettkampf unserer SchwimmerInnen und die Nervosität war natürlich groß, Konzentration und der Ehrgeiz jedoch noch größer. Florjan Shurdhaj qualifizierte sich gleich viermal für die Finalläufe und wurde über 200m Lagen Vierter. Laura Paier schaffte es 4-mal ins Finale und erreichte über 200m Brust den ausgezeichneten fünften Platz.

Linda Paier qualifizierte sich über 100m und 200m Brust für das Finale und finishte auch jeweils am sensationellen fünften Platz. Daniel Paier zog auch über 200m Brust in das Finale und wurde Neunter. Wertvolle Erfahrungen -und für österreichische Verhältnisse Spitzenzeiten!- sammelten auch noch Leo Chen, Din Schlauer und Katharina Feichter.

Als Abschlusswettkampf visierten unsere SchwimmerInnen mit dem Wiener Weihnachtsschwimmen noch das 25er Becken in Floridsdorf an. Auch hier zeigten die Youngsters ihre Klasse und erreichten im Medaillenspiegel von 15 Teams aus 4 Ländern (Österreich, Tschechien, Slowakei, Großbritannien) den herausragenden dritten Platz. Am Start waren Leo Chen, Alex Lin, Katharina Posch, Din Schlauer, Florjan Shurdhaj, Alyssa Wintschnig, Katharina Feichter, Laura Paier, Linda Paier und Daniel Paier. Beachtlich sind die 5 Siege bei 5 Starts von Alex Lin und Laura Paier.

2018 sind unsere SchwimmerInnen insgesamt acht steirische Nachwuchsrekorde geschwommen, mit tollen Ergebnissen holten sie sich weiters die Qualifikationszeiten für die Österreichischen Meisterschaften auf der Langbahn, sowie Startplätze für die Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften auf der Kurz- und Langbahn.

Die Ziele für 2019 stehen für die Schwimmsektion fest: ein Österreichischer Nachwuchsrekord, Top-3 Platzierungen bei den Österreichischen Meisterschaften und den Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften, weitere steirische Rekorde sowie das Heranführen der nächsten Generationen an den steirischen Wettkampfsport, das ganze natürlich mit jeder Menge Spaß und schönen Erlebnissen verbunden!

>> Startseite